Aktuelles

Abschlussveranstaltung: Industrie 4.0 auf dem Hallenboden angekommen

19.10.2018, 10:00 bis 17:30 Uhr im VDMA-Haus, Frankfurt a.M.

Erfolge nachhaltiger Prozessoptimierung im Mittelstand

Eine gemeinsame Veranstaltung der zwölf vom BMBF geförderten Verbundprojekte im Themenfeld „Industrie 4.0 – Forschung auf den betrieblichen Hallenboden“ findet am 19. Oktober im VDMA-Haus, Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt am Main statt.

Zielgruppe: alle Entscheider in Unternehmen, die Digitalisierungsprojekte planen oder umsetzen.

↓ Flyer Download

4. Meilenstein

08. und 09.05.2018

Zum 4. Meilenstein-Treffen lud der Lehrstuhl für Produktionssysteme (LPS) das Konsortium in seine neue Lern- und Forschungsfabrik (LFF) nach Bochum ein. Bereits am Vortag des Arbeitstreffens konnten die Projektkollegen bei einer Führung durch die Lernfabrik einen sehr interessanten Eindruck über die moderne Ausstattung in den Bereichen CNC-Zerspanung, industrielle Robotik, Messtechnik oder auch Montagezellen gewinnen. 22 Projektkollegen trafen zusammen und zogen eine durchweg positive Bilanz über die bisherige gemeinsame Entwicklungsarbeit. Das Reifegradmodell ist zu einem praxisnahen Instrument geworden, um eine detaillierte Selbsteinschätzung vorzunehmen, aber auch bisher unentdeckte Handlungsfelder zu analysieren. Im weiteren Projektverlauf soll die praktische Umsetzung des Reifegrad- und des Vorgehensmodells in den Betrieben weiter unterstützt, aber auch die Implementation in eine Softwareapplikation vorangetrieben werden.

2. Koordinatorentreffen

11.10.2017

Das 2. Koordinatorentreffen "Industrie 4.0 - Forschung auf dem betrieblichen Hallenboden" fand am 11.10.2017 bei ZeMA (Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik gGmbH) in Saarbrücken statt. Das Projekt ADAPTION wurde vom Festo Lernzentrum vertreten. Klaus Herrmann präsentierte aktuelle Ergebnisse und Herausforderungen sowie erste praktische Anwendungsbereiche bei den Industriepartnern. Die Teilnehmer hatten an diesem Tag die Möglichkeit sich ausgiebig über die einzelnen Verbundprojekte zu informieren und Anknüpfungspunkte für interessante Projektvernetzungen zu finden.

3. Meilenstein

27. und 28.09.2017

Am 27./28.09.2017 fand der 3. Meilenstein beim Projektpartner Georg Zwetsch GmbH in Idar-Oberstein statt. 25 Projektmitarbeiter trafen sich zum Abgleich der bisherigen Projektstränge und zur Planung der nächsten Meilensteine und Arbeitsaufträge. Es fanden wertvolle Diskussionen sowie Workshops zu dem im Rahmen des Projektes zu entwickelnden Softwaretools statt. Dieses wird insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen auf dem Migrationspfad zu Industrie 4.0 bei der Istaufnahme, Sollbeschreibung und Iteration der eigenen Unternehmens- und Pilotbereiche unterstützen. Ein besonderer Dank geht an die Kollegen der Firma Zwetsch für die Organisation und Gastfreundschaft!

2. Meilenstein

22. und 23.02.2017

Der ADAPTION Anwendungspartner Jacobi Eloxal lud am 22./23.02.2017 zum 2. Meilenstein nach Speyer ein. 19 Teilnehmer des Projektkonsortiums tauschten ihre bisherigen Projektergebnisse aus und planten gemeinsam die nächsten Arbeitsschritte in den Entwicklungsdimensionen T(echnik), O(rganisation) und P(ersonal). Das Treffen war geprägt durch interessante Diskussionen und wertvollen Input seitens der Anwender und Entwickler. Vielen Dank an die Organisatoren der zweitägigen Veranstaltung!

1. Meilenstein

16. und 17.06.2016

Der 1. Meilenstein zum Verbundprojekt ADAPTION wurde erfolgreich am Festo Lernzentrum in St. Ingbert absolviert. Sowohl die einzelnen Pilotbereiche der Anwender als auch erste Projektergebnisse der Entwickler wurden in gemeinsamer Runde vorgestellt und um konkrete Arbeitspakete bis zum nächsten Meilenstein erweitert.

Kick Off

27.01.2016

Zum Kick-Off Meeting am 27.01.2016 trafen sich alle Projektpartner beim Festo Lernzentrum in St. Ingbert, um das Projekt gemeinsam auf den Weg zu bringen. Die Partner vereinbarten die Struktur und Organisation der Umsetzung sowie die ersten inhaltlichen Schritte.